SPONSOR-ANZEIGEN

The Main Library at the Helsinki University in Finland

SPONSOR-ANZEIGEN

Dieses erstaunliche architektonische Meisterwerk wurde von Anttinen Oiva Architects entworfen und befindet sich in Helsinki, Finnland. Es ist die Hauptbibliothek der Universität Helsinki.

The Main Library at the Helsinki University in Finland

SPONSOR-ANZEIGEN

The Main Library at the Helsinki University in Finland

The Main Library at the Helsinki University in Finland

The Main Library at the Helsinki University in Finland

The Main Library at the Helsinki University in Finland

The Main Library at the Helsinki University in Finland

The Main Library at the Helsinki University in Finland

SPONSOR-ANZEIGEN

The Main Library at the Helsinki University in Finland

The Main Library at the Helsinki University in Finland

The Main Library at the Helsinki University in Finland

The Main Library at the Helsinki University in Finland

The Main Library at the Helsinki University in Finland

The Main Library at the Helsinki University in Finland

The Main Library at the Helsinki University in Finland

The Main Library at the Helsinki University in Finland

Projektbeschreibung:

Die Hauptbibliothek der Universität Helsinki, die größte akademische Bibliothek Finnlands, befindet sich in einem historisch wichtigen Stadtblock im Herzen der Innenstadt. Die Bibliothek wurde entworfen, um eine große Anzahl von Dienstleistungen für eine große Anzahl von Kunden flexibel anbieten zu können. Dieses imposante Gebäude im Zentrum von Helsinki bietet einen Zugang zum neuen Informationszeitalter. Das neue Bibliotheksgebäude ergänzt den städtischen Block um eine gebogene Ziegelfassade, die in die Straßenlinie der angrenzenden Gebäude integriert ist. Der architektonische Ausgangspunkt – unter Berücksichtigung des Stadtbildes – war die Vision eines einzigartigen öffentlichen Gebäudes, das in Bezug auf Material, Design und Höhe zu seiner Umgebung passt. Das dichte Fenstergitter, das die Standard-Bodenteilung verwischt, verleiht der Bibliothek zusammen mit den großen gewölbten Öffnungen ein äußeres Erscheinungsbild. Durch die Variation der Größe der Bogenöffnungen wird das Gebäude als integrative Lösung in einer Situation mit drei verschiedenen Arten von Straßenraum eingebaut.

Die Gestaltung des Gebäudeinneren basiert auf einer Reihe von Öffnungen in den Decken. Drei unterschiedliche Öffnungen und die Haupttreppe bilden eine Reihe von Räumen, die als Grundlage für das Ambiente des Innenraums, der Funktionszonen sowie der Architektur der Fassade dienen. Das architektonische Konzept der Fassade spiegelt die funktionalen Lösungen des Innenraums direkt wider. Die Einrichtungen sind in Funktionszonen unterteilt, um die Nutzung der Bibliothek und ihrer Dienste zu erleichtern. Dies wird wiederum den Lernprozess unterstützen und erleichtern. Die Öffnungen sind von Gehwegen und der Informationszone umgeben, die wiederum von der Sammlungszone umgeben ist. Grundstücksfläche: 3.170 m2. Bruttogeschossfläche: 3.170 m2.

Quelle: Zeitgenosse

Fotos von Mika Huisman und Tuomas Uusheimo

Tags: ,

SPONSOR-ANZEIGEN

Kommentar hinterlassen

SPONSOR-ANZEIGEN